Friedensburg-Oberschule: Wie wir unsere Schule umweltfreundlicher gestalten…

In der Zeit zwischen Noteneintragung und Start des zweiten Semesters wollten wir in den Klassen und Kursen lieber unsere Schule verbessern. Es fiel uns auf, dass es vor allem Verbesserungen waren, die unsere Schule umweltfreundlicher und damit auch klimafreundlicher machen würden, die uns interessierten. Somit bekamen wir Freiräume im normalen Unterrichtsgeschehen eingeräumt, um unsere Projekte zu verwirklichen, damit unsere Friedensburg-Oberschule umweltfreundlicher und auch klimafreundlicher werden kann.

Diese Gruppen waren dabei:

  • 2 BoP-Kurse Fachrichtung Naturwissenschaften 7. Jg.
  • 1 BoP-Kurs Fachrichtung Naturwissenschaften 8. Jg
  • SuS aus  der Jugend forscht AG (8. Jahrgang)
  • Klasse 10.11 im Erdkundeunterricht
  • Klassen 11.03./04 im Fundamentalkurs Biologie
  • Profilkurse Chemie und Biologie (SuS aus 11.01.02.03.04.05)
  • Leistungskurs Biologie 12 Jg.
  • AG  Energie- und Umweltdetektive 11./12. Jg

Andere Kurse, Klassen und AGs schlossen sich unseren Ziele an – einige Schülerinnen und Schüler arbeiteten sogar das ganze Jahr über daran, andere forschten zu Hause oder in Forschungseinrichtungen an Ideen zur Klima- und Umweltverbesserung …