Dathe-Gymnasium – Klima-Schulpartnerschaft. Gemeinsam für die Umwelt – Müll vermeiden und wiederverwerten.

Das Dathe Gymnasium und das Colegio Público José Domingo Espinoza Parrales in San Rafael del Sur, Nicaragua haben im vergangenen Schuljahr eine Klima-Schulpartnerschaft aufgebaut. Nachdem zunächst über einen Austauschblog kommuniziert wurde, führten wir im Jahr 2017 Anbahnungsreisen nach San Rafael del Sur und Berlin durch, um uns persönlich kennenlernen. Wir nutzen die Reisen dazu, ein gemeinsames Projekt zu entwickeln. In Workshops haben die Schüler*innen Ideen gesammelt, sich zu diesen ausgetauscht und sich schließlich auf ein gemeinsames Thema verständigt: Gemeinsam für die Umwelt – Müll vermeiden und wiederverwerten (Juntos por el medio ambiente – reduciendo y reusando la basura). Zukünftig wollen die Schüler*innen in Deutschland und Nicaragua unterschiedliche Projekte realisieren, z.B. einen Kompost bauen, die Mülltrennung an der Schule verbessern, den Abfall in der Mensa und Cafeteria reduzieren, eine Kampagne gegen Plastiktüten starten, einen Kleidertausch anbieten, Upcycling betreiben etc. Die von den Schüler*innen entwickelten und bearbeiteten Projekte dokumentieren, diskutieren und reflektieren sie auf unserem gemeinsamen Schulaustauschblog. Mit dem Bau eines Komposts durch die nicaraguanischen Schüler*innen und dem Entwickeln einer Kampagne zur Mülltrennung an der Schule stehen die ersten Projekte im Rahmen der Klima-Schulpartnerschaft kurz vor der Fertigstellung.