Mierendorff-Grundschule – Das Vogelprojekt an der Mierendorff Grundschule!

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein ganz zentraler Bestandteil des Unterrichts. Die Schüler*innen sollen ihre Umwelt begreifen und gestalten. Diese Aspekte wurden im Vogelprojekt der Klasse 5 c aufgegriffen. Mit Beginn des Frühlings kommen die ersten Zugvögel zurück nach Berlin und dies war auch der Startpunkt für das Projekt. Nach dem Einstieg in das Thema Zugvögel folgte eine Sicherungs- und Vertiefungsphase des Themas mit dem Projektkoffer der NAJU (Naturschutzjugend) „Ein Storch auf Reisen“. Nachdem die Schüler*innen die ca. 2 wöchige Stationenarbeit abgeschlossen hatten, machten sie sich mit der Internetseite des NABU vertraut. Dort wurden die Flugrouten von Störchen verfolgt und verschiedene Aspekte des Naturschutzes diskutiert.

weiterlesen » Mierendorff-Grundschule – Das Vogelprojekt an der Mierendorff Grundschule!

Mierendorff-Grundschule – Das Eisbären Projekt!

Alle 3. und 4. Klassen durchlaufen im Rahmen des Sachunterrichts das Schwerpunktthema Klimawandel. Gestartet haben wir unsere Thematik mit einer großen Plakataktion über den Eisbären. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, ihre erworbene Lesekompetenz einzusetzen und wichtige Inhalte zusammenzufassen. Dabei stand nicht nur die Lebensweise, das Aussehen, die Fortpflanzung und die Ernährung im Vordergrund. Wichtig bei diesem Projekt war uns die aktuelle Thematik des Klimawandels.

weiterlesen » Mierendorff-Grundschule – Das Eisbären Projekt!

Katholische Schule St. Marien – Frischer Wind für den Kohleausstieg

Unsere Schule ist die Kath. Schule St. Marien. Das besondere unserer Schule ist, dass sie zwei Schularten unter einem Namen vereint. So gehören zur Kath. Schule St. Marien ein Gymnasium und eine ISS. Da unsere Schule Partnerschule des bischöflichen Hilfswerks Misereor ist, gehört es zu unserem Profil uns für eine gerechtere Welt einzusetzen. Wir versuchen im Unterricht und in einzelnen Projekten den Schüler/innen die Wichtigkeit von nachhaltigem Handeln zu vermitteln.

weiterlesen » Katholische Schule St. Marien – Frischer Wind für den Kohleausstieg

Carl-Kraemer-GS – Klima-Ideen

Die Kinder des Schülerparlaments (Klassensprecher der Stufen 2 – 6) machen Ausflüge, besuchen Workshops und informieren sich vielseitig über das Thema „Klimaschutz“. Sie lernen Ursachen der Klimaerwärmung und Folgen für Mensch und Natur kennen. In Diskussionsrunden tauschen sie sich aus und arbeiten sie eigene Lösungsansätze heraus.

weiterlesen » Carl-Kraemer-GS – Klima-Ideen

Carl-Kraemer-GS – Sauberer Soldiner Kiez

Der Schulweg, Spielplätze und Grünflächen sind im Soldiner Kiez voll mit Müll. Die Kinder der Carl-Kraemer-Grundschule beschäftigen sich schon länger mit dem Thema haben es satt, im Abfall zu spielen. Sie befreien häufig genutzte Orte von Abfall. Die Sammelaktionen und der dabei gesammelte Müll werden mithilfe von Fotos und Videos dokumentiert. Schüler und Lehrer werden von neuen Aktionen und Zwischenergebnissen über eine Infowand informiert.

weiterlesen » Carl-Kraemer-GS – Sauberer Soldiner Kiez

Dathe-Gymnasium – Klima-Schulpartnerschaft. Gemeinsam für die Umwelt – Müll vermeiden und wiederverwerten.

Das Dathe Gymnasium und das Colegio Público José Domingo Espinoza Parrales in San Rafael del Sur, Nicaragua haben im vergangenen Schuljahr eine Klima-Schulpartnerschaft aufgebaut. Nachdem zunächst über einen Austauschblog kommuniziert wurde, führten wir im Jahr 2017 Anbahnungsreisen nach San Rafael del Sur und Berlin durch, um uns persönlich kennenlernen. Wir nutzen die Reisen dazu, ein gemeinsames Projekt zu entwickeln.

weiterlesen » Dathe-Gymnasium – Klima-Schulpartnerschaft. Gemeinsam für die Umwelt – Müll vermeiden und wiederverwerten.