Die Kategorien

Im aktuellen Durchgang können Projekte in vier Kategorien eingereicht werden.

Jedes Wettbewerbsprojekt beginnt mit einer guten Idee. Besonders kreative und spannende Projekte, die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Jahren umgesetzt haben, werden auf diesen Seiten vorgestellt. Sie zeigen: Klimaschulen sind vielfältig. Sie schützen Ressourcen, schmieden Pläne und neue Strukturen, experimentieren und erfinden oder vermitteln Wissen und Erfahrungen:

SenUVK - Stefan Tidow - Copyright Die Hoffotografen GmbH

Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz

„Schülerinnen und Schüler setzen sich überzeugend für mehr Klimaschutz ein, in Berlin , in Deutschland, in Europa aber auch in ihrem konkreten Schulalltag. Dieses wichtige Engagement unterstützen wir gerne.“

weiterlesen »

Die Nachhaltigen

Vom System aus gedacht: Alte Strukturen überdenken und neue Idee und Pläne  entwickeln, um den eigenen Alltag klimafreundlicher zu gestalten.

weiterlesen »

Die Sparsamen

Ressourcenschutz ist klimafreundlich: Rohstoffe schonen, Abfälle vermeiden und Materialen wieder oder weiter verwenden.

weiterlesen »

Die Technischen

Energie intelligent nutzen und Prozesse nachhaltig steuern: Mit guten technischen Lösungen werden Klimaschutz und die Zukunft mitgestaltet. 

weiterlesen »

Die Vermittelnden

Recherchieren, experimentieren und erforschen: Wissen und Erfahrungen werden  gesammelt, um Klimaschutz zu verstehen und andere für diesen zu sensibilisieren.  

weiterlesen »

Rainer Knauber, GASAG

Rainer Knauber, GASAG:

„Dass der Impuls für mehr Klimaschutz in den letzten Monaten gerade von Schülerinnen und Schülern ausgegangen ist, war beeindruckend.

weiterlesen »