Droste-Hülshoff-Gymnasium - Klimaretter-AG - Leonore-Maia-Bild

Klimaretter-AG des Droste-Hülshoff-Gymnasiums Berlin

„Wir Klimaretter freuen uns riesig über unseren Preis, die 5.000 Euro. Aber der Hauptgrund unseres Engagements sind weder das Geld noch die Anerkennung, sondern die Dringlichkeit der Klima-Krise.

Daher müssen wir gemeinsam Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein!“

Leonore Kogler und Maïa Mulalic

Die Schülerinnen sind Mitglieder der Klimaretter-Arbeitsgemeinschaft ihrer Schule. Im Schuljahr 2018-2019 reichte die Klimaretter-AG das Projekt „Anleitung für einen Projekttag zum Klimaschutz“ als Wettbewerbsbeitrag ein. Das Droste-Hülshoff-Gymnasium aus Steglitz-Zehlendorf gehörte 2019 zu den Gewinnern des Wettbewerbs und erhielt von der Jury den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis. Seit mehreren Jahren organisieren die Schülerinnen und Schüler an der Schule einen Projekttag zum Klimaschutz mit bis zu 35 Einzelveranstaltungen. Wie man Experten gewinnt, Experimente im Schulgelände plant und den Ablauf für die ganze Schule organisiert, vermittelt die Schüler-AG in dem Erklär-Video „Anleitung für einen Projekttag zum Klimaschutz“ anderen Schulen. Die Wettbewerbsjury beeindruckte besonders die Professionalität, mit der die Schülerinnen und Schüler ihr praktisches Wissen an andere Schulen weitergeben wollen.

Internetseite der Schule