Die Vermittelnden

Recherchieren, experimentieren und erforschen – Schülerinnen und Schüler sammeln Wissen und Erfahrungen, um Klimaschutz besser zu verstehen. Vom Handeln zum Wissen – so gelingt Klimaschutz in der Praxis.

Klimafakten erarbeiten und vermitteln

Zahlen, Daten, Fakten helfen dabei, Zusammenhänge zu erkennen, vergleichbar zu machen und in ihrer Dimension einzuordnen. Klimaschutzwissen hilft dabei, Gewohnheiten zu ändern.

weiterlesen »

Lernen auf Augenhöhe – Peer-to-peer-Ansatz

Der klassische Peer-to-peer-Ansatz funktioniert auch beim Klimaschutz! Jugendliche höherer Klassenstufen vermitteln Jüngeren Wissen, Know-how und Erfahrungen. Der Wissensaufbau wirkt dabei in beide Richtungen.

weiterlesen »

Expertenwissen in die Schule bringen

Außerschulische Experten und Lernorte stehen bereit, vertiefte Informationen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel zu vermitteln. Schulen profitieren von dem fachlichen Blick in die Praxis.

weiterlesen »

Erklär mir das mal – Tutorials zum Klimaschutz

Der Zusammenhang von Verhalten, Klimaschutz und Klimawandel ist komplex. Wissen ändert „mein Verhalten noch nicht“. Jugendgerechte Medien in verständlicher Sprache übernehmen eine Mittlerrolle.

weiterlesen »