Der Wettbewerb

Um kreative Ideen und Aktivitäten zum Klimaschutz an Schulen zu fördern, haben die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zusammen mit der GASAG den Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ ins Leben gerufen.

weiterlesen » Der Wettbewerb

© Berliner Energieagentur, Dietmar Gust

Mitmachen!

Bis zum 8. Mai 2019 können alle Berliner allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen Beiträge einreichen. Ab einer Gruppengröße von drei Personen können sich Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften beteiligen.

weiterlesen » Mitmachen!

Downloads

Am Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ können alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Berlin teilnehmen. Eine Jury wählt aus allen gültigen Einsendungen die zehn besten Projekte aus und benennt die Preisträger. Zusätzlich werden der Sonderpreis „KiezKlima – für besonderes Engagement im schulischen Umfeld” und ein Publikumspreis vergeben.

weiterlesen » Downloads

Berliner Klima Schulen

Aktuelles

News aus dem Wettbewerbsbüro, Termine und Neuigkeiten zum Klimaschutz in Berlin, Inspiration, Tipps & Tricks, Pressemitteilungen und den Newsletter zum Wettbewerb – hier finden Sie laufend Neues für Ihre Wettbewerbsteilnahme.

weiterlesen » Aktuelles

Welches Projekt soll den Publikumspreis gewinnen?

Die Abstimmungsphase des Wettbewerbs „Berliner Klima Schulen“ ist gestartet. Bis zum 25. Mai können alle, die eine gültige E-Mailadresse haben, unter http://www.berliner-klimaschulen.de/w/ ihren Lieblingsbeitrag küren.

Die Wettbewerbsbeiträge sind von Berliner Schülerinnen und Schülern und Schulen beim Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ eingereicht worden. Dabei wurde eine große Bandbreite von Klimaschutz-Ideen umgesetzt, die sich Gruppen und AGs Berliner Schulen ab drei Schülerinnen und Schülern ausgedacht haben.

Die Ideenvielfalt reicht von Gartenparadies für Insekten und Vögel bis zum selbstgebauten Solarlogo für die Schule; vom selbstgebastelten Energiesparspiel bis hin zu Projekttagen rund um die Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Mülltrennung. Einige Schülerinnen und Schüler haben sogar eine Umweltmessstationen gebaut oder einen eigenen Umweltsong komponiert.

Bis 24. Mai 2019 haben alle, die eine gültige E-Mailadresse haben, die Chance, mit in einer Online-Abstimmung auf  http://www.berliner-klimaschulen.de/w die beste Idee zu küren.

Mitmachen lohnt sich!

Das Gewinnerteam des Projektes, das meisten Stimmen auf sich vereinen kann, erhält ein Gutschein für eine Klassenfahrt mit sechs Übernachtungen in einem a&o Hostel der Wahl inkl. Frühstück (ohne Anfahrt; dies gilt für die a&o Hostels in Deutschland – ausgenommen sind das a&o Hostel in München und Hamburg Reeperbahn – sowie Österreich und Tschechien)!

Träger des Wettbewerbs sind die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie die GASAG und der BUND Berlin e.V.. Weitere Partner sind das jup! Berlin sowie a&o Hostels.